UTS Pro Regio

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Migrationsberatung bei UTS im Kreis Rd-Eck

E-Mail Drucken PDF

Migrationsberatung für Erwachsene (MBE) und Migrationsberatung Schleswig-Holstein (MBSH),

 

Wir beraten zu folgenden Themen:

· Orientierung in der deutschen Gesellschaft, Vermittlung in die Integrationskurse

· Aufenthaltsrecht, Wohnungsfragen,

· Arbeitsmarktintegration, soziale Leistungen,

· schulische, berufliche, gesellschaftliche Integration,

· Probleme mit dem Partner/ der Partnerin,

· Unterstützung bei Behördenkontakten und Formularausfüllen

· Rückkehrmöglichkeiten

 

Die Beratung ist anonym und kostenlos.

Wir sprechen: Deutsch, Russisch, Englisch, Französisch; über Sprachmittler Arabisch, Farsi, Türkisch.

 

 

Ansprechpartnerinnen:

 

Natalia VossNatalia Voss,

04331-2 77 53,

Fax: 04331-5 75 25, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Materialhofstr. 1b (1.Stock), Rendsburg,

Sprechzeiten:

Mo – Fr 9 Uhr bis 12 Uhr

Mi und Do 13 bis 17 Uhr

 

 

Verena Raza,

0157 58 49 21 24 , Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Kieler Str. 78 (BSICampus), Eckernförde

Auf der Höhe 15 (Amtsgebäude),

Vogelsang-Grünholz,

Termine nach Vereinbarung

Anja Bönning
0157 81 28 66 15 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Materialhofstr. 1b (Erdgeschoss), Rendsburg
Niedernstr. 2 (Markushaus), Nortorf
Kleine Mühlenstr. 4 (ServiceBüro), Nortorf     Termine nach Vereinbarung
Die MBSH wird unterstützt durch das Ministerium für Inneres des Landes SH
und den Kreis Rendsburg-Eckernförde.Die MBE wird unterstützt durch das Bundesministerium des Inneren
Weitere Beratungsangebote für Zugewanderte in der Region:
Migrationsberatung im Kreis Rd-Eck wird auch vom Diakonischen Werk angeboten. Mehr unter www.diakonie-rd-eck.de/migration
Der UTS Arbeitsmarktservice unterstützt Flüchtlinge bei der Jobsuche und bei der Vermeidung erneuter Erwerbslosigkeit durch Beratung, Coaching, Profiling, Bewerbungstraining, Berufs- und Bildungsberatung.
Kontakt: Sabine Bleyer, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Der Arbeitsmarktservice ist Teil des Netzwerks Mehr Land in Sicht!- Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein, koordiniert durch den Paritätischen und den Flüchtlingsrat
Integration durch Qualifizierung
Beratung für Menschen mit Berufsabschlüssen aus dem Ausland. Unterstützung bei der Qualifizierungsplanung zum Erlangen der Gleichwertigkeit der Berufsabschlüsse, um im erlernten Beruf zu arbeiten.
Kontakt: Doris Reichhardt, Sabine Rief, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.iqr.utsev.de
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. Juli 2018 um 07:56 Uhr  

Schlagzeilen

Finanzministerin Monika Heinold hat am 13.04.2018 im Rahmen ihrer Frühlingstour unter dem Motto „Senioren packen an – im Alter aktiv im Ehrenamt!“ ehrenamtlich aktive Seniorinnen und Senioren der Initiative „Willkommen in Eckernförde“ besucht. „Bei der Integration Geflüchteter leistet das Ehrenamt Großes. Ohne die Unterstützung bei Alltagsherausforderungen wie der Wohnungssuche oder Ämterangelegenheiten wäre der Einstieg in eine gelingende Integration deutlich erschwert.“, erklärte Finanzministerin Heinold bei Ihren Besuch. Mehr....