UTS Pro Regio

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Jobs Pflege und Soziale Dienste Kolleg*in in der Geschäftsführung von UTS und Pro Regio gesucht

Kolleg*in in der Geschäftsführung von UTS und Pro Regio gesucht

E-Mail Drucken PDF

 

Umwelt Technik Soziales eV (UTS) und die Pro Regio gGmbH sind eng kooperierende Träger mit gemeinsamem Sitz in Eckernförde, dort ist auch der Schwerpunkt unserer Aktivitäten. Verwaltung und Geschäftsführung arbeiten in Personalunion. Derzeit betreiben wir an mehr als 20 Standorten in Schleswig-Holstein etwa 50 verschiedene Aktivitäten, die überwiegend die Beratung, Bildung und Beschäftigung gesellschaftlich Benachteiligter zum Ziel haben. Wir engagieren uns dabei für Zugewanderte ebenso wie für Einheimische.

Etwa 150 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte; ca. 50 Honorarkräfte, 70 durch das Jobcenter geförderte Mitarbeitende sowie ca. 250 Ehrenamtliche arbeiten gemeinsam für das Erreichen unserer Ziele in den Fachbereichen Beschäftigung und Soziale Betriebe, Beratung, Sprach- und Berufsbildung, Migration und Umweltbildung.

Mehr als 70.000 Menschen besuchen jährlich die Umweltbildungseinrichtungen von UTS, für die ein inhaltlich sinnvolles und wirtschaftlich funktionierendes Angebot gestaltet werden muss.

Die für den Betrieb notwendigen Finanzmittel erwirtschaften wir etwa zur Hälfte durch Marktfinanzierungsbeiträge, ergänzt wird dies durch zahlreiche Förderungen privater wie öffentlicher Zuwendungsgebender.

Zu den Aufgaben in der Geschäftsführung gehören:


· Vorschläge zur Trägerpolitik,

· Weiterentwicklung bestehender wie Konzeptionierung neuer Handlungsfelder,

· Weiterentwicklung der Unternehmensorganisation,

· Einstellung und Entwicklung von Personal,

· Konzeptionierung, Finanzierung und Implementierung neuer Aktivitäten, die den Zielen des Trägerverbundes und den Bedürfnissen unseres Klientels entsprechen,

· Begleitung und Abrechnung dieser Projekte,

· Gestaltung der Beziehungen zu Kooperationspartnern und Förderungsgebenden,

· Kommunikation mit der Öffentlichkeit,

· Die Steuerung von Liquidität und Rentabilität unter Beachtung der Gemeinnützigkeit,

· Das gleichberechtigte Einbinden von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden,

Sowie die Zusammenarbeit mit folgenden internen und externen Einrichtungen:

· Qualitäts- und Beschwerdemanagement,

· Risikomanagement,

· Datenschutzbeauftragte, Sicherheitsbeauftragte,

· Betriebsrat,

· Gesellschafts- und Mitgliederversammlungen,

· Zahlreiche interne und externe Prüfungsinstitutionen,

· externe Zertifizierungsstellen sowie

· einem langjährig gut zusammenarbeitenden Führungsteam.

Gute Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Zuwendungsakquise, Pädagogik, Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitsrecht, Projektmanagement, Sozialpolitik sind hierfür ebenso notwendig wie Kreativität und Offenheit im kollegialen Umgang.

Wir freuen uns über Bewerbungen per mail auch für Teile der genannten Aufgabenfelder. Bitte nennen Sie dazu den zeitlichen Umfang Ihrer Mitarbeit, den möglichen Beginn sowie Ihre Vergütungsvorstellungen.

Fragen beantworten wir gerne, ebenfalls ausschließlich per mail.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. April 2018 um 10:35 Uhr  

Schlagzeilen

Der ambulante Pflegedienst To Huus hat die sog. MdK-Note in der Prüfung Ende Juni auf 1,1 gesteigert. Die Zufriedenheit der Gepflegten liegt bei 1,0.

Diese Schulnoten stellen eine kontinuierliche Verbesserung innerhalb der letzten 24 Monate dar. To Huus gehört zur gemeinnützigen Pro Regio gGmbH und ist aus einem sozialen Betrieb vor etwa 20 Jahren heraus gegründet worden.

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen überprüft regelmäßig die Pflegequalität, die Bewertungen erfolgen nach dem Schulnotenprinzip und sind öffentlich einsehbar.

Gratulation zu diesem Erfolg an das Team von To Huus und insbesonsondere an die Pflegedienstleiterin.