UTS Pro Regio

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Jobs Bildung + Beratung Honorarkraft für Sprachcoaching/Nachhilfe gesucht (m,w,d)

Honorarkraft für Sprachcoaching/Nachhilfe gesucht (m,w,d)

Drucken PDF

Für das Projekt Sprachcoaching im Rahmen der Aufgaben des Landesnetztwerkes "Alle an Bord! Netzwerk zur arbeitsmarktlichen Integration für Geflüchtete in Schleswig-Holstein" suchen wir Menschen, die nebenberuflich gern mit Geflüchteten ein Sprachtraining machen möchten und/oder jungen Geflüchteten bei den Anforderungen des Mathematik- und Wipo-Unterrichtes (Auszubildende) helfen wollen.

Die Coachings (Kleingruppen) finden überwiegend am Nachmittag, frühen Abend (z.B. 16.30 – 18.30) oder ggf. am Samstag statt.

Wir suchen für die Orte:

Kappeln, Eckernförde, Rendsburg, Itzehoe.

Der Stundenumfang ist ca. 3-6 Unterrichtseinheiten pro Woche. Wir zahlen gern eine Aufwandsentschädigung nach § 3 Nr. 26 EStG, Übungsleiterpauschale, diese ist bis zu 2.400 € / Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei. Wir freuen uns über Bewerbungen per Email, gern sollten Sie bereits über Lehrerfahrung verfügen. Bewerben können sich gern pensionierte Lehrerinnen und Lehrer, im Beruf stehende, freiberufliche DaZ-Lehrkräfte ….

Kurzbewerbung mit Qualifikationshinweis gern an Sabine Bleyer per Email an: bleyer (a) utsev.de

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 26. September 2019 um 12:38 Uhr  

Umweltbildung Eckernförde 2019 erschienen

Schlagzeilen

Der ambulante Pflegedienst To Huus hat die sog. MdK-Note in der Prüfung Ende Juni auf 1,1 gesteigert. Die Zufriedenheit der Gepflegten liegt bei 1,0.

Diese Schulnoten stellen eine kontinuierliche Verbesserung innerhalb der letzten 24 Monate dar. To Huus gehört zur gemeinnützigen Pro Regio gGmbH und ist aus einem sozialen Betrieb vor etwa 20 Jahren heraus gegründet worden.

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen überprüft regelmäßig die Pflegequalität, die Bewertungen erfolgen nach dem Schulnotenprinzip und sind öffentlich einsehbar.

Gratulation zu diesem Erfolg an das Team von To Huus und insbesonsondere an die Pflegedienstleiterin.