Start Qualifizierung Deutsch Online Lernen DOL

Deutsch Online Lernen DOL

Drucken PDF

Deutsch Online Lernen DOL

 

Sprachkompetenz verbessern auf das Niveau B2 – ohne großen Geld- und Zeitaufwand, neben Kindererziehung und Beruf, im selbst bestimmten Lerntempo

Was wird bei DOL gelernt?

DOL ist ein Angebot für Migrantinnen und Migranten, die Deutsch auf B2 Niveau erlernen wollen. B2 bedeutet im „Europäischen Referenzrahmen“ eine gehobene Sprachkompetenz, die es z.B. ermöglicht, sich aktiv an Fachgesprächen am Arbeitsplatz zu beteiligen.B2 befähigt zur Teilnahme an Fachgesprächen - z.B. am ArbeitsplatzDarum gilt B2 als Schlüsselkompetenz zur Besetzung von Arbeitsplätzen oberhalb eines bestimmten Niveaus.

Wie funktioniert DOL?

DOL ist kein reines „E-Learning“, sondern neben 75% der Lernzeit am PC gibt es auch 2x monatlich klassischen Präsenzunterricht. Dieser findet am Freitag abend und / oder am Samstag statt, um auch Berufstätigen eine Chance zur Teilnahme zu geben, wird begleitend während des Präsenzzeit. Für Eltern ohne Kinderbetreuung wird während der Präsenzzeiten am Unterrichtsort eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Insgesamt umfasst der Kurs je nach eigenem Lerntempo etwa 200 Unterrichtseinheiten.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Das B1 _ Niveau sollte bereits beherrscht werden. Dies kann durch ein erworbenes Zertifikat oder in einem Eingangstest nachgewiesen werden. Wer sich nicht sicher ist, kann die eigenen Deutsch-Kenntnisse z.B. unter http://www.sprachtest.de/ überprüfen. Für das Online-Lernen sind ein aktueller PC mit Internet-Anbindung, Kopfhörer und Mikrofon (Headset) sowie eine WebCam notwendig. Wer darüber nicht verfügt, möge sich bitte schnell an UTS wenden. In begrenztem Umfang sind entsprechend ausgestattete Laptops zu leihen. Sprachkompetenz im B2-Niveau ermöglicht die aktive Beteiligung an Fachdiskussionen im eigenen Spezialgebiet – z.B. im Beruf.

 

Für wen eignet sich DOL?

Aufgrund der Förderung ist der Kreis der Teilnehmenden eingeschränkt: DOL steht sog. „Drittstattangehörigen“ mit dauerhaftem Aufenthaltsstatus sowie jüdischen Zuwandernden offen. Wer nicht zur Zielgruppe gehört und trotzdem auf B2-Niveau Deutsch Online Lernen möchte, kann uns gerne kontaktieren. Wir bemühen uns, eine Lösung zu finden.

Wann startet DOL?

DOL ist bereits im Februar 2014 gestartet, der Einstieg ist bis spätestens Oktober 2014 laufend möglich. Aber: Die Platzzahl ist leider begrenzt, darum empfehlen wir eine sehr kurzfristige Anmeldung.

Von wem wird DOL angeboten?

Umwelt Technik Soziales eV (UTS) ist ein eingetragener, als gemeinnützig anerkannter Verein. UTS ist Mitglied im Paritätischen, zertifiziert als Träger der Arbeitsförderung und führt seit den 90iger Jahren vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge anerkannte Sprachkurse durch. Mehr unter www.utsev.de Was kostet DOL Pro Kurs-Teilnahme 45,- € zzgl. ggf. 120,- € Prüfungsgebühren und Fahrtkosten zu den Präsenztagen in Rendsburg.

Wo und wie häufig findet der Präsenzunterricht statt?

Präsenzunterricht wird derzeit 2x monatlich in Rendsburg und Kiel angeboten. Bei entsprechender regionaler Nachfrage können andere Orte in Schleswig-Holstein einbezogen werden.

Wieso ist DOL so günstig?

Das Projekt wird unterstützt durch den Europäischen Integrationsfonds (EIF) und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (bamf).Gefördert von EIF und bamf

Wo kann ich mehr erfahren?

Weitere Informationen unter www.dol.utsev.de oder bei Sabine Bleyer / Rosana Trautrims Materialhofstr. 1b / 24768 Rendsburg Tel 04331 945 36 38 Bleyer(a)utsev.de

 

Umweltbildung Eckernförde 2019 erschienen

Schlagzeilen

Auf Einladung des DGB Eckernförde hat Mohammed Abotaleb für "Willkommen in Eckernförde während der offiziellen Kundgebung auf dem Rathausmarkt eine  kurze  Rede zur Beschäftigungs-Situtation der Geflüchteten in Eckernförde gehalten.

Auszüge:

 

Moin,

mein Name ist Mohammed Abotaleb. Einige von euch kennen mich. Ich bin vor 4 Jahren aus dem Jemen nach Deutschland geflohen. Seit 3 Jahren arbeite ich hier in Eckernförde sozialversicherungspflichtig. Arbeit ist das Bemühen des Menschen, eine Ware zu produzieren oder Dienstleistungen zu erbringen . Arbeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Produktion, und mit der Entwicklung der Produktion steigen Wohlstand und Fortschritt des Landes. In Anerkennung der Bemühungen der internationalen Gemeinschaft in verschiedenen produktiven Bereichen wurde einmütig vereinbart, jedes Jahr den 01.05. Zu bestimmen, um die Rechte der Arbeitenden zu feiern. Jedes Land, jede Kultur und jede Mentalität, erkennt die Wichtigkeit der Arbeit an. Die Suche nach einer Arbeit ist ein menschlicher Instinkt. Eine Arbeit zu haben ist ein Recht für jeden Menschen.

Ein weiteres Jahr voller Herausforderungen aber auch mit Erfolgen ist verstrichen. Letztes Jahr stand ich auf dieser Bühne und bat um mehr Solidarität, Vertrauen und Chancen für uns Zugewanderte. Tatsächlich öffneten viele Firmen, Unternehmen und Behörden ihre Türen für vielen Zugewanderten und baten ihnen Praktika, Ausbildungsstellen und Jobs an. Viele von uns haben die Chancen ergriffen und haben bewiesen, dass sie ein produktiver Teil dieser Gesellschaft werden können. Viele fanden passende Arbeitsstellen, viele begannen eine Ausbildung, dennoch bleibt eine große Zahl Zugewanderter, die leider und häufig nur aus bürokratischen Gründen große Schwierigkeiten oder gar keine Chance haben, sich im Arbeitsmarkt zu integrieren.

Wir wünschen uns mehr Flexibilität und auch Qualifizierungsmöglichkeiten, damit mehr Zugewanderte mehr Chancen haben, sich zu integrieren und um der wachsenden Arbeitskraft-Nachfrage gerecht zu werden.

Nur wenige von uns verfügen über einen hier anerkannten Berufsabschluss und auch nicht alle sprechen schon gut Deutsch. Aber: Wir möchten unseren Teil beitragen können, und wünschen uns, dass uns diese Gesellschaft eine faire Chance gibt, dieses aktiv zu tun.