Start Jobs Bildung + Beratung Honorarkraft für Sprachcoaching/-training gesucht (m,w,d)

Honorarkraft für Sprachcoaching/-training gesucht (m,w,d)

Drucken PDF

Für das Projekt Sprachcoaching im Rahmen der Aufgaben des Landesnetztwerkes "Alle an Bord! Netzwerk zur arbeitsmarktlichen Integration für Geflüchtete in Schleswig-Holstein" suchen wir Menschen, die nebenberuflich gern mit Geflüchteten ein Sprachtraining machen möchten und/oder jungen Geflüchteten bei den Anforderungen des Mathematik- und Wipo-Unterrichtes (Auszubildende) helfen wollen.

Die Coachings (Kleingruppen) finden überwiegend am Nachmittag, frühen Abend (z.B. 16.30 – 18.30) oder ggf. am Samstag statt.

Wir suchen

ländliche Standorte im Kreis Steinburg und Dithmarschen, insbesondere Brunsbüttel.

Der Stundenumfang ist ca. 3-6 Unterrichtseinheiten pro Woche. Wir zahlen gern eine Aufwandsentschädigung nach § 3 Nr. 26 EStG, Übungsleiterpauschale, diese ist bis zu 2.400 € / Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei. Wir freuen uns über Bewerbungen per Email, gern sollten Sie bereits über Lehrerfahrung verfügen. Bewerben können sich gern pensionierte Lehrerinnen und Lehrer, im Beruf stehende, freiberufliche DaZ-Lehrkräfte ….

Kurzbewerbung mit Qualifikationshinweis gern an Sabine Bleyer per Email an: bleyer (a) utsev.de

 

Umweltbildung Eckernförde 2019 erschienen

Schlagzeilen

Finanzministerin Monika Heinold hat am 13.04.2018 im Rahmen ihrer Frühlingstour unter dem Motto „Senioren packen an – im Alter aktiv im Ehrenamt!“ ehrenamtlich aktive Seniorinnen und Senioren der Initiative „Willkommen in Eckernförde“ besucht. „Bei der Integration Geflüchteter leistet das Ehrenamt Großes. Ohne die Unterstützung bei Alltagsherausforderungen wie der Wohnungssuche oder Ämterangelegenheiten wäre der Einstieg in eine gelingende Integration deutlich erschwert.“, erklärte Finanzministerin Heinold bei Ihren Besuch. Mehr....