Start

OIC moderiert zwischen Fischern und Tierschützern

Drucken PDF

Das Ostsee Info-Center hat für die schleswig-holsteinische Ostseeküste vom Land den Auftrag erhalten, im Rahmen einer freiwilligen Vereinbarung den Schutz insbesondere von Schweinswalen und Tauchenten vor Stellnetzen zu organisieren. Fischereiminister Robert Habeck hat eine entsprechende freiwillige Vereinbarung mit Landesfischereiverband und Fischereischutzverband am 17. Dezember 2013 geschlossen. Kernpunkte sind eine deutliche Verringerung der Stellnetzfläche in den Sommermonaten Juli und August und die Meidung der Hauptfraßgebiete von tauchenden Meeresenten. Ebenfalls zu den Vertragspartnern gehört das Ostsee Info-Center Eckernförde, das die Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen koordinieren wird. Das OIC, eine Einrichtung des Eckernförder Vereins Umwelt Technik Soziales eV (UTS), engagiert sich seit mehreren Jahren in Kooperation mit den Fischern für den Schutz der Meerestiere. Mehr Infos dazu gibt es hier, auch das SH-Magazins des NDR hat gesendet.

 

 

Umweltbildung Eckernförde 2019 erschienen

Schlagzeilen

Finanzministerin Monika Heinold hat am 13.04.2018 im Rahmen ihrer Frühlingstour unter dem Motto „Senioren packen an – im Alter aktiv im Ehrenamt!“ ehrenamtlich aktive Seniorinnen und Senioren der Initiative „Willkommen in Eckernförde“ besucht. „Bei der Integration Geflüchteter leistet das Ehrenamt Großes. Ohne die Unterstützung bei Alltagsherausforderungen wie der Wohnungssuche oder Ämterangelegenheiten wäre der Einstieg in eine gelingende Integration deutlich erschwert.“, erklärte Finanzministerin Heinold bei Ihren Besuch. Mehr....