Start

Initiative #MaskeAufEckernförde näht Alltagsmasken für Bedürftige in Eckernförde

Drucken PDF

Aufgrund der Maskenpflicht, die ab 29.04.2020 in Schleswig-Holstein im ÖPNV und in Geschäften gilt, hat sich in Eckernförde die Initiative „MaskeAufEckernförde“ gebildet. 
Umwelt Technik Soziales e.V., das Familienzentrum der ev.-luth. Kirchengemeinde Borby e.V., das Familienzentrum & Bürgerbegegnungsstätte der AWO, die ev.-luth. Kirchengemeinden Borby und St. Nicolai sowie die Pro Regio GmbH verteilen selbstgenähte Alltagsmasken an Bedürftige gegen eine frei bestimmbare Spende.

 

 

selbstgenähte maske

Die Spende wird für die Arbeit der Einrichtungen und für Materialkosten verwendet. Auch Sachspenden wie Baumwollstoffe oder Gummiband werden gerne entgegengenommen. Ebenso können Personen, die selbst Alltagsmasken genäht haben, diese als Spende bei der Initiative abgeben.

Annahme- und Abgabestellen in Eckernförde sind:

Umwelt Technik Soziales e.V./Pro Regio GmbH: Hans-Christian-Andersen-Weg 1, 24340 Eckernförde

Familienzentrum der ev.- luth. Kirchengemeinde Borby e.V., Saxtorfer Weg 18b, 24340 Eckernförde

Familienzentrum & Bürgerbegegnungsstätte der AWO, Rathausmarkt 3, 24340 Eckernförde

Eckernförder Tafel, Saxtorfer Weg 18, 24340 Eckernförde.

 

Umweltbildung Eckernförde 2019 erschienen

Schlagzeilen

Sie möchten Ihre Kenntnisse im Umgang mit Computern und Office Software verbessern? Ab dem 07.09. bietet UTS in Eckernförde eine Grundlagenschulung für EDV-Kenntnisse an.
Der Kurs findet vom 07.09. bis 05.10. immer Montags von 9 Uhr bis 14:15 Uhr in Eckernförde statt. An den 5 Terminen lernen Sie den Umgang mit Windows und die Grundlagen im Umgang mit MS Word und MS Excel.
Sie benötigen kein eigenes Material. Preis und Ort erfahren Sie auf Anfrage bei kindler.iqr@utsev.de Gerne können Sie sich auch über dieser Mailadresse anmelden.

Im Oktober wird eine Aufbauschulung folgen, in der Sie noch weitere Fähigkeiten erwerben können.

Flyer